Top Downloads

Mitglieder Stand 01.01.2018 (3)
Zehntausend Gründe (4)
Break the Rule (9)
Hallelujah March (6)
Festmusik (7)

Letzte Neuigkeiten

30.01.2018 - 10:00
Kreisbläsertag am 17.0...
Einladung zum jährlichen Kreis-Bläsertag:
in... Read more
17.01.2018 - 15:28
Konzert des BuJuPo des...
Konzert des BuJuPo des CVJM-Westbun... Read more
01.08.2017 - 10:23
Sommerprobe

Sommerprobe am kommenden Donnerstag, 3.8.2017... Read more
18.07.2017 - 14:14
Einladung zum Ökumenis...
Read more
06.07.2017 - 16:38
Problech am Sonntag in...
Liebe Musikfreunde,



am kommenden Sonntag (... Read more
06.06.2017 - 13:22
„BuJuPo" meets Big Ban...
„BuJuPo" meets Big Band
Von Luther bis Ellington…

... Read more
17.03.2017 - 10:25
Konzert im Jochen Klep...
Read more

Umfrage

keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

Carina Herrmann

Gezeichnet fürs Leben






Sie ist 22 Jahre alt und heißt Carina Herrmann. Carina sitzt im Rollstuhl. Nicht von Geburt an - sie kam gesund zur Welt. Und das ist es, was Carina so wütend und traurig zugleich macht. Denn die Verwahrlosung im Elternhaus ist wahrscheinlich der Grund, warum Carina Herrmann krank wurde. Eine Hirnhautentzündung im Säuglingsalter wurde nicht oder zu spät erkannt – ihre Eltern kümmerten sich nicht um das Baby. Die Folgen der Erkrankung heute: Spastische Lähmungen.
Carinas Geschichte


Die Zustände bei den leiblichen Eltern müssen katastrophal gewesen sein. Schlechte hygienische Verhältnisse, keine Betten, Haustiere, die die Wohnung verschmutzten, mangelnde Ernährung des Säuglings. Das Jugendamt kannte die Familie – und entzog ihr das Sorgerecht, als Carina vier Monate alt war. Sie kam in ein Krankenhaus, ihre Tante holte sie wieder heraus – es war ein Hin und Her. Und es war ganz offenbar zu spät für Carina, um gesund aufzuwachsen. Als sie 7 Monate alt war, es war das Jahr 1988, am 23. Dezember, kam sie zu ihrer Pflegefamilie. Marita Groenewold und ihr Mann freuten sich auf das Baby, waren „sofort verliebt“. Die Pflegeeltern wussten nicht, welche Behinderung Carina bekommen würde – die Ärzte konnten es nicht abschätzen. Nur so viel: Ein Handicap würde sie bekommen. Mit viel Liebe und Zuwendung kümmerte sich die neue Familie um das Baby, das Kleinkind. Als sie zur Schule kam, saß Carina bereits in einem Rollstuhl. Und dann starb ihr Pflegevater an Krebs. Seitdem ist Marita Groenewold allein erziehende Pflegemutter, als Küsterin voll berufstätig.
Ein fast normales Familienleben

Die Wochenenden verbringen sie immer noch gemeinsam.

Der Alltag mit Carina – Marita Groenewold lacht dabei – berge auch ganz normale Sorgen: Zuletzt war Carina verliebt. Das lief nicht ganz so, wie sie und Ihre Pflegemutter sich das vorgestellt hatten: „Die Beiden haben sich in einer Reha-Maßnahme in der Klinik kennengelernt, in der Kurklinik. Und dieser junge Mann hatte jetzt andere Vorstellungen als Carina. Der dachte schon Richtung heiraten und mit Carina zusammenzuziehen.“ Was Carina derzeit umtreibt, ist die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Sie möchte wissen, wie sie aussieht, wer sie ist. Sie möchte Fragen stellen: Warum hat sie sich nicht um sie gekümmert? Marita Groenewold wird sie dabei begleiten, auch wenn es ihr nicht leicht fällt. Aber für Carina wird sie das tun.

Carina will noch selbständiger werden.

Heute, mit 22, ist Carina selbstständig geworden. Sie lebt nicht mehr zuhause bei Ihrer Pflegemutter, sondern in einem Wohnheim für behinderte Menschen, hat ihr eigenes Zimmer. Nur am Wochenende kommt sie zurück nach Hause. Sie arbeitet in einer Werkstatt, die es ihr ermöglicht, ihre Fähigkeiten auszubauen: Carina schreibt für ein Magazin für behinderte Menschen mit und hat mit Anderen auch schon ein kleines Buch veröffentlicht: „Glasknochen sucht Therapiehund“. „Eine Behinderung zu haben“ schreibt sie, „ist nicht immer ganz einfach für mich. Mein größter Traum ist das Laufen.“ Komplette Selbstständigkeit ist ihr Ziel. Auch in einer Wohngemeinschaft mit Gleichaltrigen zu leben. Marita Groenewold, ihre Pflegemutter, unterstützt das nach Kräften.

Autorin:
Petra Storch

Copyright by   |  CMS powered by webSPELL.org Society Edition  |  XHTML 1.0 & CSS 2.1 valid W3C standards  |   RSS Feed