Top Downloads

Weil du und so liebst 2 von 2 (2)
Weil du und so liebst 1 von 2 (4)
Übungsblatt Cinjana 2 von 2 (3)
Übungsblatt Cinjana 1 von 2 (2)
Übungsblatt Harmony (3)

Letzte Neuigkeiten

17.01.2018 - 15:28
Konzert des BuJuPo des...
Konzert des BuJuPo des CVJM-Westbun... Read more
01.08.2017 - 10:23
Sommerprobe

Sommerprobe am kommenden Donnerstag, 3.8.2017... Read more
18.07.2017 - 14:14
Einladung zum Ökumenis...
Read more
06.07.2017 - 16:38
Problech am Sonntag in...
Liebe Musikfreunde,



am kommenden Sonntag (... Read more
06.06.2017 - 13:22
„BuJuPo" meets Big Ban...
„BuJuPo" meets Big Band
Von Luther bis Ellington…

... Read more
17.03.2017 - 10:25
Konzert im Jochen Klep...
Read more
25.01.2017 - 20:04
Bläsereinsatzarchiv 20...
Das Bläsereinsatzarchiv 2016 wurde aktualisiert.

Das Eins... Read more

Umfrage

keine aktive Umfrage

zeige Umfragen

geplante Veranstaltungen

Angebot:

Das kleine Schwerter Senfmuseum


Die Schwerter Senfmühle ist ein kleiner, alt eingesessener Familienbetrieb in Schwerte. Ende 1999 übernahmen wir die historischen Mahlgänge samt Zubehör von unserem Vorgänger Wilhelm Adrian, der uns auch das nur mündlich überlieferte, geheime Familienrezept anvertraute. Zuerst als Hobby angedacht, um den „guten Schwerter Senf“ nicht zu verlieren und die Tradition aufrecht zu erhalten, fanden schon bald immer mehr Schwerter zu „Ihrem Senf“. Besonders durch sie war der Schwerter Senf bald in „aller Munde“. Verschickt, verschenkt und verkostet wächst die Schwerter Senfgemeinschaft und wir freuen uns, daß durch viele Anregungen und Anfragen unserer Kunden weitere Senfsorten entstanden sind.

Die Ursprünge der Schwerter Senfherstellung

Die Wurzeln des Senfbetriebes liegen in Hagen-Hohenlimburg des Jahres 1845. Damals gründete die Handelsfirma Hegelich einen Senfhandel. Dieser wurde in den nächsten Jahren nach Schwerte verlegt. Der Senf wurde seinerzeit noch zerstoßen und als gröbere Paste angeboten. Aus dieser Zeit stammt auch die Bezeichnung „Stammhaus 1845“ welche noch auf den heutigen Senftöpfchen zu lesen ist. Hegelich betrieben den Senfhandel jedoch nur über zwei Generationen.


Über einen möglichen Termin einer Besichtigung werden wir rechtzeitig informieren.



Euer Eventteam Sol


Copyright by   |  CMS powered by webSPELL.org Society Edition  |  XHTML 1.0 & CSS 2.1 valid W3C standards  |   RSS Feed